Welchen Nutzen bringt eine gute Redekompetenz?

Reden, mit allem was dazu gehört!

„Reden ist Silber und Schweigen ist Gold“ ist in vielen Situationen angebracht, besonders wenn es um aktives Zuhören geht. In anderen Situationen erwartet man aber von Ihnen etwas zu hören. „Ich rede, wie mir der Schnabel gewachsen ist“ mag bei manchen Menschen in bestimmten Situationen funktionieren. Häufig können jedoch die Rahmenbedingungen andere Anforderungen an Ihre Redefähigkeit stellen. Da muss der Schnabel mal verbogen werden.

Da gilt es qualifiziert zu reden. Qualifiziert zu reden, bedeutet nicht allein Fachkompetenz auszustrahlen. Es geht dabei um Authentizität (da darf der gewachsene Schnabel etwas in Erscheinung treten), Körpersprache, Gestik, Mimik, Aussprache und Modulation. Körpersprache, Gestik und Mimik muss man voneinander differenziert betrachten. Es gibt Menschen, die keinerlei Gestik und Mimik nutzen, insgesamt aber eine gewisse Körpersprache ausstrahlen. Da sollte man speziell an der Gestik und Mimik arbeiten. Bei anderen Menschen wiederum gehört eine lebhafte Gestik und Mimik zur Körpersprache dazu. Gestik und Mimik hier zu verändern, könnte kontraproduktiv sein.

Der wichtigste Nutzen einer guten Redekompetenz

Bei DSDS trat letztens eine junge Frau auf, die sehr stark und extravagant geschminkt war. Sie behauptete bei ihrer Vorstellung das, seitdem Sie sich schminkt, ihr Selbstbewusstsein erheblich stärker geworden ist. Dieter guckte etwas ungläubig drein, aber gut, letztendlich kann dieses Gefühl nur jeder für sich selbst beurteilen. Auch objektiv kann gesagt werden, dass das äußere Erscheinungsbild durchaus das Selbstwertgefühl eines Menschen positiv befruchten kann.

Hinweis auf ein Rhetorik Seminar in BerlinIch kann Ihnen aber garantieren, wenn Sie Ihre Redefähigkeit steigern, dass Ihr Selbstbewusstsein Quantensprünge vollziehen wird. Das menschliche Gehirn setzt weitaus mehr positive Botenstoffe frei, wenn sich eine positive Veränderung auf der intellektuellen Ebene ergibt. Sein Gesicht zu schminken, ein paar schicke Pömps zu tragen oder einen neuen Anzug auszuführen, alles Trigger für einen kleinen Schub an Selbstbewusstsein, der nicht lange vorhält. Aber kein Vergleich zu Gewinnen auf der intellektuellen Ebene, die zu Langzeiteffekten führen. Hinter intellektuellen Gewinnen steckt harte Arbeit! Das registriert das Gehirn. Nicht nur die Verbesserung der Redefähigkeit als latenter Prozess wird belohnt, auch jede Rede, die Sie dann halten, erzielt zusätzliche Effekte. Zudem bildet Ihr Gehirn neue Netzwerke. Wenn Ihnen irgendwo ein Pickel wächst, dann nehmen Sie den Pickel physisch oder sogar schmerzhaft wahr. Das Wachstum Ihrer Netzwerke im Gehirn, nehmen Sie über eine positiv wachsendes Lebensgefühl wahr. Den Pickel müssen Sie ausdrücken, das Lebensgefühl sprudelt automatisch aus Ihnen hervor. Allerdings nicht zu verwechseln mit Glück, da gehören noch andere Faktoren dazu. Aber, auf dem Niveau einer gehobenen Intelligenz, kann fehlende Redefähigkeit Glücksgefühle durchaus negativ beeinträchtigen, insbesondere, wenn man weiß, dass man nicht reden kann.

Sie setzen Ihre Interessen besser durch. Bei Amtsgängen bspw. werden sie durch die dortigen „Honoratioren“ eloquenter wahrgenommen und entsprechend behandelt. Eloquenz bedeutet nicht nur eine bessere Ausdruckweise zu verwenden, sondern auch als Empfänger von Botschaften professioneller damit umzugehen. Auch die "Götter in weiß" werden, wenn man Sie erst einmal kennengelernt hat, Sie nicht mehr mit "Wie geht es uns denn heute?" begrüßen.

Ein zusätzlicher Nutzen sind die externen Effekte die man mit einer guten Redefähigkeit auslöst. Als Vorgesetzter, als Vortragsredner, Trainer oder Gesprächspartner in allen Fällen sicher im Umgang mit Ihrer Redefähigkeit. Unterstellen Sie bitte nicht, dass alle Redner, die beruflich als Redner in Damen und HerrenErscheinung treten, gute Redner sind. Das beste Beispiel war meine Studienzeit. Die Hälfte meiner Professoren waren grottenschlechte Redner, geschweige denn gute Didaktiker. Das gilt ebenso für Berater, Vorstandsvorsitzende oder Lehrer. Ausnahmen muss man bei den Politikern der ersten und zweiten Reihe machen. Da bemerkt man die rhetorische Schulung. Aber genau bei diesen Beispielen wird deutlich, dass nicht nur Rederoutine Redefähigkeit erzeugt. Professoren und Lehrer reden genauso häufig wie Politiker. Zwischen diesen beiden Gruppen liegen aber Welten bezüglich der Redefähigkeit. Politiker treibt aber die Intention, rhetorisch glänzen zu müssen, um gewählt zu werden oder den politischen Gegner in seine Grenzen zu verweisen. Professoren, promovierte Akademiker, Vorstandvorsitzende und Lehrer, lehnen sich da eher gemütlich zurück oder es fehlt ihnen an „Demut“ sich rhetorisch ausbilden zu lassen.

Ich habe mal einen Redner (Freund von mir, 20 Jahre Erfahrung als Redner) gefilmt, bei einer offiziellen Rede, nicht im Seminar. Er hatte sich noch nie bei einer Rede in einem Video gesehen. Anschließend hat er sich das Video angesehen. Abgesehen davon, dass er eine sehr gute Rede gehalten hat, gab es viele eingeschliffene Verhaltensweisen, von denen er nicht geglaubt hätte, dass sie so stattgefunden haben, wenn er nicht das Video gesehen hätte. In 45 Minuten hat er sich z.B. 9-mal am Kopf gekratzt, aber ohne dass dort etwas bewusst gejuckt hätte.

Das Johari Fenster offenbart den blinden Fleck und unterstützt die These, dass Redner sich beim Reden selbst kaum wahrnehmen. Dieser blinde Fleck trübt eines jeden Menschen Selbstreflexion. Insbesondere, was die  Verhaltensweisen während einer Rede angehen.

Verkleinern Sie Ihren "Blinden Fleck"! Eine gute Redefähigkeit ist das Allround-Werkzeug, das alle Anwendungsbereiche optimal abrundet.

 

Keine Macht der Werbung! Des Autors einziger Lohn: Eine Referenz in Ihrem Netzwerk!

Hier schreibt Renee Ossowski, PMP

Bleiben Sie auf dem Laufenden, bestellen Sie unseren Newsletter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Oder werden Sie Mitglied in der XING Gruppe "SONOXO Akademie": https://www.xing.com/communities/groups/sonoxo-akademie-8018-1100996

Sie erreichen uns jetzt auch in Facebook: https://www.facebook.com/Habitualisierung/

Die SONOXO Akademie GmbH Salzburg ist eine Firmenschwester der SONOXO GmbH aus Berlin. Die SONOXO GmbH ist mit Projektberatern in diversen  Unternehmen unterwegs. Erfahrungen der SONOXO GmbH werden in der SONOXO Akademie adaptiert und in Trainings umgesetzt. Ein großes Augenmerk der SONOXO Akademie liegt auf der Habitualisierung des Erlernten, eine Transformation in unbewusstes Wissen. Die Seminare finden über Berlin hinaus, in den meisten Großstädten Deutschlands und Österreichs statt.

Geben Sie uns Ihr Feedback! Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu posten!