Seminare

MS Project Einführung

Kurs-Nr.:
0014
Ort:
Berlin

Beschreibung

1. Tag

Vormittags

  1. Vorstellungsrunde
  2. Was ist ein Projekt?
    1. DIN 69901
    2. Projektphasen
    3. Projektstrukturplan PSP
    4. Kriterien zur Definition von Arbeitspaketen
  3. Philosophie von MS-Project
  4. Benutzeroberfläche/ Gantt Balkendiagramm
  5. Eingabe von Projektinformationen
    1. Retrograde kontra progressive Projektplanung
    2. Kalendereinstellungen
    3. Optionen und Eigenschaften
  6. Sinn und Zweck eines Projektstrukturplans
  7. Eingabe eines Projektstrukturplans in den Gantt Chart (top-down/bottom-up)
    1. Vorgänge und Sammelvorgänge
    2. Meilensteine (zeitneutral/zeitintensiv)
    3. Filter Meilensteine
    4. Gliederungsoptionen
    5. Vorgänge verschieben, unterbrechen, löschen
  8. Erstellen von Ansichten und Tabellen/ Global.mpp
    Für jeden methodischen Hintergrund im Projektmanagement kann eine Ansicht erzeugt werden, die den jeweiligen Hintergrund visualisiert.
  9. Formatieren der Zeitachsen

Nachmittags

  1. Übungen zu den Themen am Vormittag
  2. Eingabe der Dauer
    1. Arten/Kategorien
    2. Unterschied Dauer, Aufwand und Koordinationsaufwand
  3. Anordnungsbeziehungen (Verknüpfungen)
    1. Wozu sind Anordnungsbeziehungen notwendig?
    2. Arten und Anwendungsmöglichkeiten
    3. Vorgehensweisen um Verknüpfungen zu erzeugen
    4. Ansichtskombination zur Analyse von Verknüpfungen
  4. Arbeiten mit Einschränkungsarten und Stichtagen
  5. Übung Anordnungsbeziehungen

  

2. Tag

Vormittags

  1. Wiederholung vom Vortag
  2. Kalender
    1. Kalender mit Routinearbeitszeiten
    2. Projektkalender
    3. Gruppenkalender
    4. Ressourcenkalender
    5. Vorgangskalender
  3. Periodische Vorgänge
    1. Erstellen
    2. Verändern
    3. Meilenstein Roll-up
  4. Visualisierung, Formatierung und Dokumentation
    1. Tabelle formatieren
    2. Visualisierung von Projektdaten im Balkendiagramm Gantt
    3. Notizen und Textfelder
    4. Objekte einfügen
    5. Hyperlinks
    6. Dynamische Verknüpfungen
  5. Schätzmethoden Dauer und Aufwand
    1. Dreipunktschätzung und Varianz
    2. PERT
  6. Drucklayout
  7. Kritischer Weg
    1. Methode des kritischen Wegs (CPM)
    2. Visualisierung
    3. Optionale Einstellungen
    4. Freier Puffer und gesamter Puffer
    5. Kritische Kette nach Goldratt
    6. Abschließender Übung

 Nachmittags

  1. Theorie: Unterschied -> geplant, berechnet und aktuell
    Dieser theoretische Ansatz, soll die Teilnehmer darauf vorbereiten, Controlling Maßnahmen, Kostenanalysefunktionen und Historien unter Project zu entwickeln und anzuwenden.
  2. Ressourcen zuweisen (Einfach, Erst- und Zweitzuweisung im Aufbauseminar)
  3. Ressourcen Kosten zuweisen
  4. Basisplan und Zwischenpläne : Erstellen einer Historie
  5. Änderungen auf berechneter Ebene eingeben
  6. Eingabe von Ist-Zuständen , Projektfortschritt, Projektverfolgung
  7. Übung: Projektfortschritt
  8. Makro erstellen
  9. Soll und berechnetes Ist visualisieren
    1. Entwicklung mehrerer grafischer Ansichten, die dem Projektleiter oder Controller die Möglichkeit bieten, Planabweichungen bei Aufwand, Kosten, Dauer oder Überstunden etc.
    2. Erstellen von benutzerdefinierten Objekten, anhand derer z. B. Zwischenpläne visualisiert werden können
  10. Abschließende Übung

Tragen Sie sich in die Interessentenliste ein!

Für diesen Kurs sind bisher keine Termine angesetzt.
Wenn Sie sich für den Kurs interessieren, können Sie sich in die Interessentenliste eintragen. Sie werden dann benachrichtigt, sobald ein Termin für den Kurs feststeht.

Teilnehmerdaten

Kontaktdaten

* notwendige Angaben